«

Beitrag drucken

Wasserstoffstadt Herten ?

 Anfrage gem. § 15 der GO-Herten

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

vorab werden Sie die Unmöglichkeit verstehen, dass die schriftliche Beantwortung von Fragen gem. § 15 GO-Herten erst 53 Min. vor der Ratssitzung beantwortet werden. Hier dürfen Sie als Chef der Verwaltung durchaus den Vorwurf der Inkompetenz annehmen. Allein für die Anfrage zur GOS hatten Sie hatten Sie 54 Tage Zeit. Zukünftig erwarte ich die zeitnahe Beantwortung von Anfragen.

 

Anfrage bezogen auf die sogenannte „Wasserstoffstadt Herten“

  1. Aufgrund, dass das einstige Ankerprojekt „Blauer Turm“ offensichtlich die vorrangige Wasserstoffproduktion ad Acta gelegt hat, teilen Sie mir bitte mit, welche Unternehmen noch effektiv in Sachen Wasserstoff im Kompetenzzentrum tätig sind?
  2. Wie hoch sind die Gewerbesteuereinnahmen die die Stadt Herten durch die Firmen einnimmt, die direkt mit der Wasserstoffproduktion involviert sind?
  3. Bitte teile Sie mir diese Firmen – unter Berücksichtigung des Datenschutzes – namentlich mit?

Hierzu ist anzumerken, dass die unter der URL https://wasserstoffstadt-herten.de/ genannte Telefonnummer: „Bei Fragen, fragen Zögern Sie nicht, uns anzurufen oder eine Mail zu schreiben.

Anwenderzentrum H2Herten, Doncaster-Platz 5, 45699 Herten

+49 (0)23 66-18 890
die Rückmeldung gibt: „Nummer unbekannt“
Auch hier darf ich an die Kompetenz der „Wasserstoffstadt Herten“ zweifeln.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://rat.jidv.de/?p=3565

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: