«

»

Beitrag drucken

Kreisverkehr im Kreuzungsbereich L638/L511

Hier: Errichtung eines Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich L611/L638 – sogenannte Blechecke in Langenbochum.

Bild Google Earth

aufgrund des § 14 der Geschäftsordnung der Stadt Herten stelle ich folgenden Prüfantrag verbunden mit der Bitte um zeitgemäße Bearbeitung.

Aufgrund der signifikanten Häufung von Verkehrsunfällen in der Vergangenheit und dem hohen Verkehrsaufkommen ist eine Entschärfung des genannten Kreuzungsbereichs dringend geboten. Kreisverkehre werden an Knotenpunkten eingesetzt, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, die Leistungsfähigkeit zu steigern und gleichzeitig eine Geschwindigkeitsreduzierung zu bewirken. Weitere Ziele sind ein gleichmäßiger Verkehrsablauf, eine positive Umweltbilanz und eine Verbesserung des Straßen- und Landschaftsbildes.

Sachliche Begründungen zu dieser Maßnahme finden sie unter „Das neue Merkblatt für die Anlage von Kreisverkehren [1]  sowie  beim ADAC   [2] (sh. Links in den Fußnoten). Der Radius im Kreuzungsbereich beträgt ca. 38 mtr., sodass einer Planung nichts im Wege stehen dürfte.

Da beide Straßen im Zustandsbereich von Straßen.NRW liegen, beantrage ich aus diesem Grund und der negativen Erfahrungen mit dieser Behörde (sh. Antrag Radfahrweg Schützenstraße 2013 / Zusage Straßen.NRW für Sept. 2017!) eine kurzfristige Kontaktaufnahme in dieser Angelegenheit mit dieser Behörde.

 

In der Hertener Allgemeine:
FDP-Antrag

Kreisverkehr an der Blechecke?

HERTEN-LANGENBOCHUM FDP-Ratsherr Joachim Jürgens macht sich stark für den Bau eines Kreisverkehrs an der „Blechecke“ und fordert die Stadtverwaltung auf, kurzfristig Kontakt mit dem Landesbetrieb Straßen NRW aufzunehmen. Er ist für die Feldstraße und die Westerholter Straße, an deren Kreuzung die Blechecke liegt, zuständig. mehr…

[1]   http://www.ivu-bw.de/Vortraege/2006/061114_Bondzio_MerkblattKreisverkehr.PDF

[2]   https://www.adac.de/_mmm/pdf/rv_kreisverkehr_broschuere_0205_252126.pdf

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://rat.jidv.de/?p=2789

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: